Workshop – Red Hook Wharf N-Scale 4 [Corner Bar]

Hier verlasse ich den ausgetretenen Pfad und baue nicht die Eckkneipe des original Modells nach, sondern ein eigenes Gebäude, dass sich an einen irischen Pub in der Nähe meiner Heimatstadt anlehnt. In diesem verbrachte ich als Student viele schöne Stunden. Ohne diesen hätte ich meine Frau nie kennengelernt. Ohne diesen wäre mein Lieblingsbier nicht schwarz (der Name ist für die Dokumentation von Weltrekorden berühmt).

Bis jetzt ist nur das Erdgeschoss in einem präsentablen Zustand und noch in Arbeit, aber es gedeiht schon recht gut, wie ich finde.

3D-Vorlage

Und Modell

Das Gebäude wird allerdings architektonisch an das Anlagenthema angepasst. Flachdach, Aussentreppen und derartige Details werden folgen.

Erst war ein mehrstöckiges Gebäude geplant, aber das hätte die Fishölfabrik hinzer sich verborgen. Das jetzige Gebäude ergänzt die abwechslungsreiche Dachline der Wharf und bietet eine Dachterrassse.

Die obere Etage ist noch nicht final. Ich denke daran Holzbretter als Verschalung zu verwenden. Sollte ich die Wand so lassen, werden die Fenster tiefer in die Wand gesetzt.

Es sind ein paar Tage vergangen und das Modell ist in seinen Grundzügen fertig.

Schilder und Details fehlen selbstverständlich noch. Ebenso fehlt das Altern bzw. Verwittern (Wettern) der Wände, besonders im oberen Stockwerk.

So ganz gefiel mir das Gelb dann doch nicht…

Jetzt noch altern und Details drauf und dann geht es gleich an das nächste Gebäude des 2. Bauabschnitts: Das Lagerhaus vom A. Stearnard.

One thought on “Workshop – Red Hook Wharf N-Scale 4 [Corner Bar]

  1. Pingback: Workshop: Port Adams Seaplane Base | BC Northern Rail

Comments are closed.