Die neue 2016er Comfort Cab ist in der Präproduktion

Soeben haben wir den ersten Probedruck der 2016er Version unserer Comfort Cab geordert. Sollte dieser erwartungsgemäß ausfallen könnnen sich Bastler von CN Wide Nose Lokomotiven auf viele neue Details freuen.

rnd06

Die Cab ist nun mit je einer Sinclair-Antenne und einer End-of-Train device Antenne ausgestattet. Zudem kann die Glocke separat montiert werden.

 

rnd01c

Im Inneren der Cab befindet sich ein “Spritzgußrahmen” an dem wir diverse zusätzliche Details angesetzt haben:

  • 6x Sinclair Antenna
  • 3x EoT-Antenna
  • 2x Round Filler Cap
  • 2x quare Filler Cap
  • 2x K3 Horn (fits above Bell or other position)
  • 1x CN Snow-Plow
  • 1x left Snow shield
  • 1x right Snow shield
  • 4x SD40-2W style Ditch Lights (für SMD LEDs)
  • 4x Cab Mounted Bell
  • 2x left Window Rear View Mirrors (nur Typ C)
  • 2x right Window Rear View Mirrors (nur Typ C)
  • 2x extra K3 Horns (nur Typ C)
  • 4x extra K5 Horns (nur Typ C)
  • 4x Firecracker Antenna (nur Typ C)

Achtung es gibt drei Varianten Typ A besitzt zwei Nathan K3 Hörner und zwei Paar hohe Ditch Lights, Typ B besitzt je ein Nathan K3 und ein Nathan M3 Horn, sowie je ein Paar hohe und niedrige Ditch Lights. Typ C besitzt zusätzlich zu Typ B noch zwei extra Varianten des K3 Horns, vier Varianten eines K5 Horns, vier Antennen vom Typ Firecracker und zwei Paar Rückspiegel für die Seitenfenster.

Die Varianten unterscheiden sich nur in den Detailzusätzen.

Hier ein paar Ansichten dazu:

rnd02 rnd03

Und noch ein paar Einblicke von unten:

rnd04 rnd05

Die Ditch lights sind notgedrungen nicht so filigran wie die originale und entsprechen eher den oberen Ditch lights einer BCR GE C40-8M. Dafür passen jedoch kleine warm-weiße SMD LEDs hinein. Hier habe ich ein passendes Angebot auf eBay gefunden (bei denen bereits Drähte verlötet sind):

30x SMD LED 0603 SUNNY WHITE WEISS mit Cu-Draht 0,1mm

Wir werden diese Cab auf unsere SD40-2 und GP38/40 Loks setzen.

Und wenn man so richtig Lust bekommt so eine Lok zu beherrschen, dann schaue man einfach Mal in die (englische) Anleitung hinen.

Wie bekommt man diese Cab?

Wir lassen unsere Modell im 3D-Druckverfahren bei Shapeways drucken. Shapeways betreibt einen WebShop über den auch unsere Modelle bezogen werden können.